Fr 21.07. Kunst gegen Bares / Open Air

Ein Abend, eine Bühne, acht Künstler, acht Sparschweine, acht mal zehn Minuten ganz viel Spaß.
Und am Ende kürt das Publikum den Sieger des Abends:

Das Kapitalistenschwein. Denn, ob der Vortrag gefallen hat, erkennt der Künstler am Inhalt seines Sparschweins.

Der Kreativität der Künstler sind außer dem Zeitrahmen keine Grenzen gesetzt. Theater, Musik, Film, Varieté, Literatur, Pantomime, Stand Up, Clownerie – Kunst gegen Bares steht allen Formen des künstlerischen Ausdrucks offen.

Initiator und Conférencier Jens Wienand, seines Zeichens Comedian, Slam Poet und Improvisationskünstler führt durch den Abend.

Kunst Gegen Bares, kurz: KGB ist die andere offene Bühne.
Anmeldungen für Künstler unter www.kleinkunstimperium.de